Eingewachsene Haare entstehen, wenn das frisch rasierte Haar sich in die Haut zurückrollt und damit nicht wie normal nach außen wachsen kann, sondern in die Haut hineinwächst. Dies kann manchmal kleine rote Pünktchen entstehen lassen, allerdings meistens eher größere Hügel, die ähnlich wie entzündete Pickel aussehen. Im schlimmsten Fall kann es sogar zu infizierten Geschwülsten führen, die extrem schmerzhaft werden können.

Eingewachsene Haare entstehen, wenn ungünstige Methoden zur Haarentfernung verwendet werden, die diesen Prozess erst entstehen lassen. Bevor dieses Problem also in eine ernsthafte medizinische Prozedur endet, ist es ratsam Vorkehrungen gegen eingewachsene Haare zu treffen und wenn diese schon entstanden sind, frühzeitig zu behandeln

CC After Depilation Bikini Gel

CC After Depilation Bikini Gel ™

Das CC Bikini Gel hilft dabei, eingewachsene Haare oder Rasierpickel im Intimbereich zu vermeiden, für...

26.39€

Skin Doctors Ingrow Go™

Skin Doctors Ingrow Go entfernt eingewachsene Haare schmerzfrei, ist nach der Haarentfernung anzuwenden und...

16.99€

Ultra Hair Away™

Ultra Hair Away ist ein beliebtes Spray zur Haarentfernung, das sich durch eine einfache und effektive...

41.99€

Wie funktionieren Cremes und Sprays gegen eingewachsene Haare?

Durch einfache und wirksame Inhaltsstoffe wirken Cremes gegen eingewachsene Haare gleich nach der Rasur oder dem Waxing, damit das Problem von Anfang an vermieden wird. Diese Wirkstoffe helfen nicht nur dabei, die offensichtlichen Rötungen und Brennen zu vermeiden, sondern helfen außerdem die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen um kaputte Hautzellen wieder zu reparieren.

Pflanzenderivate, Fruchtextrakte und weitere Inhaltsstoffe wirken gemeinsam um die Schmerzen zu lindern. Diese sind vor allem auch in Sprays gegen eingewachsene Haare enthalten. Sie sind gerade deshalb so beliebt, weil Sie gleich nach dem Rasieren aufgetragen werden können und nicht abgewaschen werden müssen. Bei regelmäßiger und rechtzeitiger Anwendung können diese Produkte eingewachsene Haare effektiv vermeiden.

Wie kann ich eingewachsene Haare vermeiden?

Es ist wichtig auf die persönliche Hygiene zu achten um die Symptome von eingewachsenen Haaren zu vermeiden, wie zum Beispiel Rötungen, Juckreiz und Infektionen. Die nachfolgenden Tipps können Ihnen helfen eingewachsene Haare zu vermeiden:

  • Rasieren Sie sich nie ohne Feuchtigkeit, sondern immer entweder mit einer Rasiercreme oder Gel
  • Wenn Sie sich rasieren sollten Sie versuchen, sich so wenig wie möglich zu schneiden, zum Beispiel indem Sie sich nicht zu nah an der Haut rasieren.
  • Rasieren Sie sich immer in die Richtung des Haarwuchses damit die Haarfollikel nicht verschoben wird und die Entzündung beim nachwachsen verursacht.
  • Rasieren Sie sich mit einem scharfen Messer oder Klinge, nie mit abgestumpften oder alten Produkten. Die Klinge muss absolut sauber und frei von Rost sein.
  • Benutzen Sie eine neue Klinge nach höchstens 5 Rasuren.
Haargesundheit